Segelbekleidung
Boots- & Wassersportzubehör
Antifouling
Yachtfarben
Marke

Ein alter Alleskönner

Schon seit etlichen hundert Jahren ist es bekannt, was man mit der Oxalsäüre, frühere Bezeichnung Kleesalz oder Kleesäure so alles machen kann. Diese Säure ist auch in verschiedenen Lebensmittel in geringen Spuren zu finden. Lange waren es Geheimtipps, wenn darum ging Rost von alten Gegenständen zu entfernen, Holz zu bleichen oder bestimmte hartnäckige Flecken  auf Stoffen und Leder zu beseitigen. Besonders für die  Beseitigung von mineralischen Verschmutzungen auf unempfindlichen Oberflächen ist die Oxalsäure hervorragend geeignet. Gerade bei Sportbooten, die in der gesamten Saison im Wasser liegen stellt das Fouling, der Bewuchs im Unterwasserbereich, für den Bootseigner immer als ein großes Problem und Ärgernis dar. Auf dem Weg ins Winterlager wird zu nächst versucht, mittels Druckwasserstrahler den Bereich zu säubern. Doch bleiben immer noch Kieselalgen und Seepocken zurück. Hier ist die Oxalsäure dann das Mittel der Wahl, mit dem es ohne großen Aufwand gelingt diese Ablagerungen zu beseitigen. Verdünnt oder konzentriert auftragen, eine Zeit lang einwirken lassen und anschließend mit Microfasertüchern abwischen. So hält man die Belastung der Umwelt gering. Kommt die Säure mit Wasser in Kontakt, so verbindet sie sich sofort mit dem darin enthaltenen Calzium zu Calziumoxalat, welche zu Boden sinkt und dort von Mikroorganismen abgebaut wird.  Auch die durch Mikroorganismen hervorgerufenen, sogenannten gelben Bugwellen an Kunststoffrümpfen lassen sich leicht auf die gleiche, einfach Weise entfernen. Des weiteren ist sie auch wirksam Holz zu bleichen, Grauschleier und die schwarzen Flecken zu entfernen, die durch das Eindringen von Wasser verursacht wurden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Oxalsäure Reiniger 750 g Oxalsäure Reiniger 750 g
Inhalt 0.75 Kilogramm (22,60 € * / 1 Kilogramm)
16,95 € *